Systemlösungen für Durchgangsräume

alles geregelt mit Roth Floorfix®

Optimal temperierte Durchgangsräume

Sehr häufig werden Heizkreisverteiler in Dielen oder im Flurbereich angeordnet. Alle umliegenden Räume haben im Regelfall eine Raumtemperatur von mindestens 20 °C (24 °C Bad), so dass es bei bestimmungsgemäßer Raumnutzung nicht immer möglich ist, im Flur oder der Diele eine Raumtemperatur unter 20 °C zu gewährleisten. Es ist keine oder nur eine minimale Heizlast bei diesen Räumen vorhanden.

Auch Räume kleiner 6 m², z. B. Vorratsräume, bei denen entsprechend den GEG-Vorgaben keine Einzelraumregelung erforderlich ist, müssen vor Überhitzung oder zu hohen Oberflächentemperaturen geschützt werden.

Roth Floorfix®, die Systemlösung für Durchgangsräume erfüllt diese Bestimmungen. Das System gewährleistet eine kontrollierte Wärmeabgabe und die Regelbarkeit der Raumtemperaturen von Durchgangsräumen.

Eigenschaften der Trittschalldämmung unberührt

Die angegebene Trittschallverbesserung der Roth Duo-System-Verbundplatten wird durch die Einschnitte für die Einbettung der Rohrleitungen nicht nachteilig verändert. Geprüft und bestätigt wurde dies durch das Fraunhofer Institut Stuttgart.

Räume, in denen Heizkreisverteiler für Fußbodenheizungen installiert sind, oder Räume, die von einer Vielzahl von Zuleitungen für Heizkreise anderer Räume durchlaufen werden, müssen vor Überhitzung durch unkontrollierte Wärmeabgabe der Zuleitungen geschützt werden. Ebenso muss die Regelbarkeit der Raumtemperatur entsprechend GEG § 63 Absatz 1 sichergestellt sein.

Geregelte Wärme durch Roth Floorfix®

Mit dem Einsatz von Roth Floorfix® wird die ungewollte und nicht regelbare Wärmeabgabe der durchlaufenden Zuleitungen minimiert. Der Durchgangsraum lässt sich durch einen separaten Heizkreis mit einer komfortablen Einzelraumregelung ausstatten.

  • einfache Montage
  • variable Systemlösung
  • Trittschalldämmung bestätigt
  • keine zusätzliche Aufbauhöhe

Einzigartige Planungsleistung und auf Wunsch Montageservice von Roth

Roth unterstützt seine Partner im Fachhandwerk schon in der Planungsphase mit Beratung und Projektierung von Roth Floorfix – bis hin zum Verlegeplan und auf Wunsch auch mit Montageservice. 

Roth ist in der Lage über Linear die Durchgangsräume zu planen und mit den richtigen Werten zu berechnen. Das ist derzeit einzigartig.

Made in Germany

Wir entwickeln und fertigen alle Systemkomponenten unserer Systeme in Deutschland. Roth gehört mit seinen Flächen-Heiz- und Kühlsystemen zu den deutschen Weltmarktführern.

Montagefreundliche Systemlösung mit dem Systempaket Floorfix®

Das Systempaket Floorfix® besteht aus  stabilen beidseitig beschichteten Duo-System-Verbundplatten. Außerdem sind im Systempaket die transparenten Floorfix® Faltplatten enthalten, durch die die darunter verlegten durchlaufenden Leitungen gut sichtbar sind. So können die Rohrleitungen der Heizkreise einfach in bewährter Weise durch das Roth Original-Tacker®-System fixiert werden, ohne darunterliegende Rohre zu beschädigen.

Die Floorfix® Faltplatte wird aus transparentem Polypropylen (PP) gefertigt.

Varianten

Die Belegung von Durchgangsräumen ist ebenfalls durch die Kombination anderer Roth Systeme möglich.

Bodenaufbaukonstruktion ohne Ausgleichsschicht
oder Zusatzdämmung

Bodenaufbaukonstruktion ohne Ausgleichsschicht
oder Zusatzdämmung mit Trittschall

Bodenaufbaukonstruktion ohne Ausgleichsschicht
oder Zusatzdämmung

Bodenaufbaukonstruktion mit Ausgleichsschicht
oder Zusatzdämmung

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Downloads

Erfahren Sie mehr in unseren Broschüren

Hier erscheinen die FHS Dokumente...