Roth Rohr-Installationssysteme

Trinkwasser- und Heizungsinstallation mit einem System

Trinkwasser ist ein Lebensmittel

wir wollen seine Qualität erhalten

Herkömmliche Materialien, Verbinderwerkstoffe und Verbindungsverfahren sind in vielen Bereichen und Regionen wegen der sich ständig verändernden Wasserqualität für die Trinkwasserinstallation nicht einsetzbar. Verschiedene Faktoren wie zu hohe oder zu niedrige pH-Werte im Trinkwasser, freie Kohlensäure, Chloride usw. führen zu Korrosionsproblemen bei herkömmlichen Trinkwasser-Systemen und in der Folge zu zusätzlichen Belastungen des Trinkwassers.

Konventionelle Installationssysteme und Materialien halten den Bedingungen nicht mehr Stand. Die Lösung gegen Verkrustungen, Ablagerungen und Korrosion bietet das Roth Trinkwasser-System. Als universelles, komplettes System für alle Installationsvarianten in der modernen Gebäudetechnik konzipiert, vereinigt es viele Vorteile in sich.

Alle Systemkomponenten sind praxisbezogen entwickelt und optimal aufeinander abgestimmt. Beste Materialien, güteüberwachte Produktion und die Systemzertifizierung nach DVGW kennzeichnen das Roth Trinkwasser-System.

Alle Systemkomponenten des Roth Trinkwasser-Systems erfüllen die Anforderungen der novellierten Trinkwasserverordnung sowie der DIN 50930-6. Das Roth Trinkwasser-System kann bedenkenlos bei allen Trinkwasserqualitäten eingesetzt werden.

bleifrei, hygienisch, sicher

Alle metallischen Roth Fittings ab sofort bleifrei

Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Trinkwasserrichtlinie im Januar 2021 haben sich die Mindestanforderungen an Werkstoffe in Trinkwassersystemen nochmals verschärft. So beträgt etwa der Grenzwert für Blei nun fünf Mikrogramm pro Liter – vorher lag der Wert bei zehn Mikrogramm pro Liter. Die nationale Umsetzung der Anforderungen aus der neuen EU-Trinkwasserrichtlinie muss innerhalb von zwei Jahren erfolgen. Roth reagiert frühzeitig auf die neue Situation und bietet bereits ab 2022 ein komplett bleifreies Fittingsortiment für Trinkwasserinstallationen an. Alle Komponenten des Systems stehen für Hygiene und hohe Sicherheit.

Praxisbewährtes Roth Trinkwasser-Installationssystem erfährt eine weitere Aufwertung

Neben den ohnehin bleifreien Kunststoff-Fittings aus PPSU (Polyphenylsulfon) liefert Roth alle metallischen Fittings ab sofort in einer bleifreien Legierung aus. Diese entspricht den aktuellen UBA-Bewertungsgrundlagen mit Stand Mai 2020 für metallene Werkstoffe und bietet hervorragende mechanische und korrosionstechnische Eigenschaften. Das praxisbewährte Roth Trinkwasser-Installationssystem erfährt durch den Werkstoffwechsel eine weitere Aufwertung und entspricht damit bereits heute den höchsten Anforderungen an Sicherheit, Funktionalität und künftigen Hygieneansprüchen.

  • bleifrei
  • universell einsetzbar
  • einfache, komfortable Montage
  • sichere Verbindungen
  • Variantenvielfalt
  • lückenloses Sortiment

Montagekomfort und Sicherheit im Systemverbund

Das Roth Rohr-Installationsprogramm mit PressCheck®-Funktion bietet Systemlösungen bis zur Dimension 63 mm. Es besteht aus dem Mehrschichtverbundrohr Roth Alu-Laserplus® und den Roth Kunststoff-Fittings. An den Anschluss- und Übergangsstellen mit Gewinde wird das Roth Rohr-Installationsprogramm durch die bleifreien Roth Metall-Fittings ergänzt. Zur Verbindung von Rohr und Fitting wird die Roth Radial-Press-Verbindungstechnik eingesetzt.
Das Roth Rohr-Installationsprogramm sorgt somit für sichere unlösbare, form- und kraftschlüssige Verbindungen in der Trinkwasser- und Heizungsinstallation. Die innovativen Systemkomponenten bieten ein Plus an Montagekomfort und Sicherheit.

Roth gewährt darüber hinaus umfangreiche Garantieleistungen im Systemverbund. Systemprüfungen nach DVGW-Arbeitsblatt W534 und nach DIN EN ISO 21003 belegen die Leistungsfähigkeit des Systems.

Lückenloses Sortiment vom Hausanschluss bis zur Entnahmestelle

Das Roth Trinkwasser-Installationssystem ist bedenkenlos für alle Trinkwasserqualitäten nach Trinkwasserverordnung einsetzbar. Das umfangreiche Produktsortiment ermöglicht jede Installation vom Hausanschluss über die Steigleitung bis zur Entnahmestelle.

Variantenvielfalt der Roth T-Stücke

Die Roth Werke bieten eine einzigartige Produkttiefe mit ihrem Fittingsortiment. Vielfältige Dimensionsabstufungen der T-Stücke ermöglichen unabhängig von der individuellen Montagesituation eine schnelle, kostengünstige und platzsparende Installation, ohne auf zusätzliche Reduzierungen oder andere Formteile zurückgreifen zu müssen.

Komponenten

Roth Radial-Press-Verbindungstechnik – ein System für alle Anwendungen

Mit der Roth Radial-Press-Verbindungstechnik schaffen Sie sekundenschnell dauerhaft sichere Verbindungen zwischen Roth Alu-Laserplus® Systemrohren und Roth Fittings. Durch den einfachen Austausch von Pressbacken oder Pressschlingen beim Roth Akku-Presswerkzeug und bei dem Roth Elektro-Presswerkzeug können die verschiedenen Dimensionen der Roth Alu-Laserplus® Systemrohre mit den Roth Fittingkomponenten verarbeitet werden.

Roth HygieneXtra für einwandfreies Trinkwasser

Trinkwasserinstallationen müssen den hohen Anforderungen an die Trinkwasserhygiene entsprechen. Das Roth Rohr-Installationssystem mit seinen Komponenten bietet Lösungen, die den Roth HygieneXtra-Ansprüchen gerecht werden. Alle Produkte unseres Systems sind DVGW-zugelassen und optimal aufeinander abgestimmt.

Zum Schutz des Verbrauchers darf vom Werkstoff keine Gesundheitsgefährdung ausgehen. Ideal für den Einsatz in der Trinkwasserinstallation sind, neben dem Hochleistungskunststoff PPSU, die für den Roth Metall-Fitting eingesetzten Kupferlegierungen. Dabei kommt hochwertiges entzinkungsbeständiges Messing, entsprechend aller gültigen Normen und allgemein anerkannten Regeln der Technik, zum Einsatz.

Roth Thermoentkoppler – Roth HygieneXtra für einwandfreies Trinkwasser

Der Roth Thermoentkoppler stellt innerhalb des Roth Trinkwasser-Systems einen weiteren wichtigen Baustein zur Einhaltung der normativen Forderungen und der hygienischen Unbedenklichkeit dar.

Roth Systemrohre – erfolgreich bestandene Brandprüfungen nach DIN EN 13501

In Zusammenarbeit mit Rockwool aus Gladbeck wurden erfolgreiche Brandprüfungen für unsere Produktsysteme durchgeführt. Sie basieren auf dem neuen europäischen Klassifizierungssystem DIN EN 13501. Es unterscheidet Brandverhalten nach Bauprodukten und Bauarten.

Roth ServiceXtra

Ihr Vorsprung auf der Baustelle

Roth bietet seinen Partnern im Fachhandwerk mit „Roth ServiceXtra“ ein umfangreiches Dienstleistungspaket. Es beinhaltet die Planung, Beratung, Montageservice und After-Sales-Service.

Die Bedürfnisse der SHK-Fachbetriebe stehen im Mittelpunkt!

Erfahren Sie mehr!

Planungsdaten


Zur PC-gestützten Planung und Berechnung des Roth Rohr-Installationssystems stellt Roth Produkt- bzw. Planungsdaten zur Verfügung. Hiermit ermöglicht die Linear-Software eine komplette Berechnung der Trinkwasserinstallation und der Heizkörperinstallation.

Planungsdaten (Linear Datensätze, VDI Datensätze) zu den Roth Flächen-Heiz- und Kühlsystemen können Sie ebenfalls hier direkt bei Linear herunterladen.

Roth als langjähriger Gebäudeausstatter liefert BIM-gerechte Daten mithilfe von liNear-Berechnungssoftware. Die Schnittstellen zu „AutoCAD“ und „Revit“ bleiben mit der liNear-Anwendung für den Anwender frei wählbar und erlauben somit BIM-konformes Arbeiten.

  •  Mit Roth Produktdatensätzen besteht im BIM-Konsens die Möglichkeit des Datenaustauschs auf Projektebene über das neutrale IFC-Format und direkt über Autodesk Revit.
  •  Für den Datenaustausch auf Produktebene verfügt Roth über Produktdatensätze entsprechend VDI 3805.

 

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Roth Rohr-Installationssysteme

SHK TV SHK Essen 2014

Roth bietet sein Rohr-Installationssystem für die Heizkörper-Anbindung und die Trinkwasser-Installation mit Systemlösungen bis zur Dimension 63 Millimeter. Das Lieferprogramm beinhaltet neben den Roth Metall-Fittings, die Roth Kunststoff-Fittings sowie das Mehrschichtverbundrohr Roth Alu-Laserplus.

Downloads

Erfahren Sie mehr in unseren Broschüren

Hier erscheinen die RIS Dokumente...