Carsten Voß ist neuer Roth Regional-Verkaufsleiter für Deutschland Mitte

02.12.2015

Mit Carsten Voß (44) haben die Buchenauer Roth Werke seit September 2015 einen neuen Regional-Verkaufsleiter für Deutschland Mitte. Der Diplom-Ingenieur löst Dieter Eckhardt ab, der nach über 35 Jahren Tätigkeit für Roth in den Ruhestand gegangen ist. 

Carsten Voß war zuvor unter anderem bei Bosch Thermotechnik und Buderus tätig. Der gebürtige Hamburger kann auf langjährige Erfahrungen im mehrstufigen Vertrieb zurückblicken. Er verfügt über sehr gute Branchenkenntnisse und Know-how in der Gebäude-, Energie- und Heiztechnik. Gemeinsam mit seinem Team an Fachberatern wird er sich bei Roth um die Bestandskunden und Neukundengewinnung für die Roth Energiesysteme in Deutschland Mitte kümmern. Carsten Voß teilte mit: „Was mich bei Roth besonders überzeugt, ist das ideal aufeinander abgestimmte Produktportfolio. Von der Energieerzeugung, über die Energiespeicherung bis zur Energienutzung können wir optimale und energieeffiziente Gesamtkonzepte aus einer Hand bieten.“

Rüdiger Heinz, Verkaufsleiter Roth Energiesysteme hob hervor: „Wir freuen uns sehr, dass wir Carsten Voß als Regional-Verkaufsleiter für Deutschland Mitte gewinnen konnten. Seine Vertriebserfahrungen und seine Art und Weise der Marktbearbeitung, die den Kundennutzen in den Mittelpunkt stellt, überzeugen uns.“