Theorie trifft Praxis - Roth empfängt Berufsschulklasse

13.07.2015
Am 09. Juli 2015 besuchten Schüler der Beruflichen Schulen Biedenkopf das Unternehmen Roth. Das zweite Lehrjahr der Industriekaufleute erhielt Einblick in Praxisthemen der Abteilung Werbung.
In der dualen Ausbildung findet das Lernen in der Regel parallel in Schule und Betrieb statt. Roth bietet einen Treffpunkt für Theorie und Praxis. Zu Beginn stellte Personalleiter Michael Donges das Unternehmen und die Ausbildungmöglichkeiten bei Roth vor. Im Rahmen des schulischen Lehrplanes, Lernfeld Marketing, erklärte Bodo Acker, Leitung Werbung, den theoretischen Hintergrund zu den Themen Corporate Identity, Corporate Design und Logo-Gestaltung. In anschaulicher Weise belegte er diese Begriffe mit Praxisbeispielen von Roth. Auch die Planung und Durchführung einer Werbeaktion wurde anhand eines kürzlich umgesetzten Beispiels erläutert und besprochen. Unterstützt durch gezielte Fragen und einem Quiz fand ein aktiver Austausch statt. „Das war ein sehr anschaulicher abwechslungsreicher Unterricht“, so die Auszubildende Stella Evelbauer. Den Abschluss dieser Exkursion bildete ein Betriebsrundgang, der den Schülern einen Einblick über das Produktprogramm und die Fertigungsverfahren von Roth ermöglichte. Michael Donges fasst zusammen: "Wir sind froh, diese Begegnungsstätte von Theorie und Praxis bieten zu können. Die Verknüpfung von schulischem Wissen mit dem betrieblichen Alltag ist eine wertvolle Übung.“