Roth ThermoTarra F mit Quadroline

Roth ThermoTerra F - bedarfsgerechtes Heizen und Kühlen mit Erdenergie

Roth Sole/Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra F
Die ThermoTerra F ist im Wesentlichen identisch mit der Roth ThermoTerra. Der Aufbau und die hydraulischen Komponenten sind baugleich. Das Besondere ist die frequenzgeregelte Betriebsweise. Erhältlich ist die ThermoTerra F in den  Leistungsstufen von 6, 9 und 14 kW zum Heizen und passiven Kühlen. Wärmeerzeuger und Hydrauliksystem sind optimal aufeinander abgestimmt und im Gerät mit kleiner Stellfläche integriert. Die Vorlauftemperaturen betragen bis zu 65 °C. Der Kältekreis befindet sich im unteren Bereich der Wärmepumpe in einer herausnehmbaren Multibox. Dadurch wird der Verdichter besonders gedämmt, wodurch der Betrieb nahezu lautlos ist.

Roth ThermoTerra F mit bedarfsgerechter Wärmeabgabe
Frequenzgeregelte Wärmepumpen richten sich genau nach dem Bedarf des Nutzers und des Gebäudes und erhöhen somit die Energieeffizienz enorm. Ihr Kompressor sowie die Wärmequelle- und Heizungsumwälzpumpe passen ihre Drehzahl automatisch dem tatsächlichen Bedarf an. Die Roth ThermoTerra F bietet einen hervorragenden Leistungswert (COP) von 4,86. Die Betriebskosten werden durch den geringen Bedarf an Anlaufstrom weiter gesenkt. Die Roth Wärmepumpen ThermoTerra F eignen sich in Verbindung mit einem Zwischen-Wärmetauscher zur Nutzung von Grundwasser als Wärmequelle und sind somit als Wasser/Wasser-Wärmepumpe nutzbar. 

Auf einen Blick
  • leistungsgeregelt
  • beste Leistungszahlen
  • geringer Energieverbrauch
  • kompakte Bauweise
  • flüsterleise im Betrieb
  • Hydraulikkomponenten integriert
  • optional mit Kühlfunktion
  • einfache Installation
  • minimale Aufstellfläche 
Downloads