Roth erhält ZVSHK-Qualitätsauszeichnung - Qualität, Sicherheit und Service

04.04.2019

Im Rahmen der Frankfurter Weltleitmesse ISH vom 11. bis 15. März zeichnete der Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima (ZVSHK) zehn Unternehmen der Branche mit dem neuen Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller“ aus. Darunter sind die Buchenauer Roth Werke. Die Kriterien für die Zeichenvergabe sind Qualität, Sicherheit und Service. 

Auf dem Messestand der obersten Interessenvertretung der organisierten SHK-Fachbetriebe verliehen Präsident Michael Hilpert und Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann das Qualitätszeichen. Es bietet erstmals eine herstellerunabhängige, neutrale Unterstützung für Kaufentscheidungen von SHK-Produkten. Die Auszeichnung erfolgt nach umfassender Zertifizierung der Hersteller. Sie bescheinigt eine hohe Qualität der Produkte, deren Einhaltung aller in Deutschland gültigen Anforderungen an ihre Verwendung, umfangreiche Serviceleistungen und Investitionen in Forschung und Entwicklung der ausgezeichneten Hersteller. Roth Geschäftsführerin Christin Roth-Jäger freute sich über Auszeichnung: „Das Qualitätszeichen untermauert nicht nur die Qualität unserer Produkte, sondern auch die damit verbundenen Serviceleistungen für das SHK-Handwerk, dem wir seit Jahrzehnten partnerschaftlich verbunden sind. Sie reichen von der Beratung und Planung über die Projektbetreuung vor Ort und Marketingunterstützung bis hin zum Aftersales-Service.“

Regelmäßige Überprüfung der Kriterien
Aus Sicht der Handwerksorganisation belegt das Qualitätszeichen Leistungen der Hersteller, die betriebliche Abläufe im SHK-Handwerk unterstützen. Die Zertifizierung erfolgt in einem öffentlichen Verfahren und auf Grundlage transparenter Kriterien. Die Erfüllung der Kriterien durch das zertifizierte Unternehmen soll dabei regelmäßig evaluiert werden. Die Kriterien selbst werden jährlich gemeinsam mit Vertretern der Hersteller, des Handwerks sowie der Verbandsorganisation überprüft, modifiziert und erweitert. „Wir etablieren damit kein starres Bewertungssystem, sondern ein brancheninternes Qualitätssiegel, das automatisch an sich verändernde Marktgegebenheiten angepasst wird. Zudem schaffen wir mit dem öffentlichen Beteiligungsverfahren einen neuen Weg der Einbindung der von uns vertretenen Innungsbetriebe“, bekräftigte Hauptgeschäftsführer Bramann.

Verleihung des ZVSHK-Qualitätszeichens auf der Frankfurter ISH 2019. Geschäftsführerin Christin Roth-Jäger (5. von rechts) nahm die Auszeichnung für die Roth Werke in Empfang.