ThermoAura F und Hydrauklikmodul

ThermoAura® F - Energieeffizienz und leise Betriebsweise

Roth ThermoAura® F – staatliche Förderung auch im Neubau
Die modernste Generation der Roth Luft/Wasser-Wärmepumpen ThermoAura® F ist in der Leistungsklasse 9 kW erhältlich. Sie arbeitet frequenzgeregelt, extrem energieeffizient und flüsterleise – zusätzlich ist ein „Silent Mode“ für den Nachtbetrieb aktivierbar. Durch ihre Jahresarbeitszahl von größer 4,5 bei -16 °C ist sie auch im Neubau staatlich förderbar.
Die Geräte bestehen aus zwei Komponenten: der außen aufgestellten Wärmepumpe und dem innen montierten Hydraulikmodul. Die idealen Geräteabmessungen ergeben einen großen architektonischen Gestaltungsspielraum.
Die Wärmepumpe ThermoAura® F kann hängend oder stehend installiert werden und eignet sich ideal für Neubauten
mit kleinen Grundstücken. Dank der hohen Vorlauftemperaturen und der einfachen Einbindung in bestehende Anlagen ist die neue Wärmepumpe auch für die Modernisierung bestens geeignet. Der Einsatz des natürlichen Kältemittels R290 rüstet die Wärmepumpe perfekt für die Zukunft.



Das Hydraulikmodul – eine Spitzenkomponente des Gesamtkonzepts
Das Hydraulikmodul beinhaltet Regler, Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß, die Sicherheitsbaugruppe und den Elektroheizstab. Damit ist eine bivalente Betriebsweise mit vorhandenen Wärmeerzeugern einfach zu realisieren. Die Regelung ist webfähig – so kann die Anlage von überall aus bedient werden. 

Auf einen Blick
  • staatliche Förderung auch im Neubau (BAFA)
  • frequenzgeregelt
  • flüsterleise im Betrieb
  • „Silent Mode“ für besonders leisen Nachtbetrieb
  • photovoltaik- und smart-grid-fähig
  • natürliches Kältemittel R290 
Downloads