Roth Großflächenanwendungen - flexibel, belastbar und effizient

Roth Großflächenanwendungen – leistungsfähige Systeme zum Heizen und Kühlen
Für Bauobjekte mit besonderen Belastungsanforderungen und Konstruktionsaufbauten bietet Roth spezielle Großflächenlösungen für die Flächentemperierung. So kommen für Industrie- und Freiflächen die Roth Rohrfix-Systeme zum Einsatz. Für Sport- und Schwingböden findet neben dem Rohrfix-System auch das Trockenbausystem Roth ClimaComfort® TBS Anwendung. Zur Nutzung des Speichervermögens massiver Betondecken und Wandbauteile bietet Roth die Betonkerntemperierung Isocore®.

Roth Rohrfix-System – allen Belastungen gewachsen
Hohe konstruktive und statische Anforderungen, wie sie bei Industrie- und Freiflächen sowie Sport- und Schwingböden auftreten, erfordern den Einsatz von Roth Flächen-Heiz- und Kühlsystemen auf der Basis des Rohrfix-Systems. Das System bietet gleichzeitig Flexibilität in der Rohrverlegung der Rohrdimensionen von 11 bis 25 mm hinsichtlich Verlegeformen und Verlegeabständen. Es eignet sich außerdem ideal zum Heizen und Kühlen über Wände und Decken. Aufgrund seiner Flexibilität ermöglicht es einen einfachen Einbau in alle, den individuellen Objektanforderungen angepassten, bauseitig vorgegebenen Bodenaufbau-, Wand- und Deckenkonstruktionen. Das Roth Rohrfix-System kommt überall dort zum Einsatz, wenn objektspezifisch individuelle Anforderungen an die Montagetechnik der Rohre für die Flächen-Heiz- und Kühlsysteme gestellt werden. Neben dem Wohnungsbau kommt das System in Industriehallen, Geschäfts- und Büroräumen, Ausstellungen, Museen, Universitäten, Schulen, Kirchen, Sport- und Multifunktionshallen, Freiflächen- und Rasenheizungen und im Stadionbau zum Einsatz.