Einfamilienhaus in Altenstadt wird mit Wand- und Deckenheizung ausgestattet

In Altenstadt bekommt ein Einfamilienhaus die Wand- und Deckenheizung Roth ClimaComfort Panelsystem eingebaut, womit das Heizen im Winter und Kühlen im Sommer zu einer Leichtigkeit wird.

Das Roth ClimaComfort® Panelsystem besteht aus einer EPS-Trägerplatte, die fest mit Aluminium-Wärmeleitblech verbunden ist. Die Systemplatte ist für das Roth X-PERT S5®+-Rohr in den Dimensionen 14 mm und 16 mm ausgelegt.

Durch das fest eingebaute Wärmeleitblech entsteht eine schnell reagierende Energiefläche zum Heizen und Kühlen. Auch bei der Variante als Wandheizung wird eine gleichmäßige Strahlungswärme abgegeben.

Eine Rohrmontage ist durch die Formgebung des ClimaComfort Panels einfach, da das Systemrohr X-PERT S5®+ nur eingerastet werden muss.
Auch bei der Umlenkung des Rohres sorgt Roth für ein Kopfelement, das in die Systemplatte eingesteckt wird und die Montage erheblich erleichtert und durch die Trockenbauweise werden die Montagezeiten gering gehalten.

Ob an Wandschrägen, Decken, Wänden oder auf dem Boden, alle Komponenten können bedarfsgerecht zugeschnitten und angebracht werden.

Objekt EFH in Altenstadt
Bauherr Anton Miller
Adresse Objekt Am Pfahlgraben 3
63674 Altenstadt
Planer/Architekt /
Ausführender Fachbetrieb Andreas Lingenfelder
Am Stacken 8
63628 Bad Soden-Salmünster
Zahlen und Fakten 3 Zimmer im Dachgeschoss wurden an der Decke,
Schräge und einer Wand mit ClimaComfort Panelsystem
ausgestattet.
Insgesamt 10 heizkreise
Abdeckung mit Rigips Climafit
ca. 80 m² Fläche
Einbaujahr der Roth Produkte 2010
Roth Fachberater Detlef Bopp