Kindertagesstätte Löwenzahn in Cölbe

Beim Neubau der 8-gruppigen Kindertagesstätte Löwenzahn in Cölbe wurde 1.050 m² Roth Noppensystem mit 6.750 m Roth Rohr verlegt - ein modernes Kindergartenkonzept mit Roth Flächenheizung.

Während Großfamilien heute immer seltener in einem Haus wohnen, entstand in Cölbe ein modernes Gebäudekonzept mit Modellcharakter. In direkter Nachbarschaft zu den Hausgemeinschaften St. Jakob für Senioren, baute die Gemeinde Cölbe die Kindertagesstätte Löwenzahn. Die unmittelbare Nähe fördert die sozialen Kontakte.

Auf Basis der Planung des Architekturbüros Roland Ott in Amöneburg installierte der Marburger Fachbetrieb Luderer über 1000 Quadratmeter Roth Noppen-System in der Kindertagesstätte. Sie ist für bis zu 120 Kinder mit acht Gruppen ausgelegt. Aufgrund des idealen Temperaturprofils von Fußbodenheizungen ist der Einsatz in Kindergärten besonders empfehlenswert.
Das Roth Noppen-System bietet eine hohe Flexibilität bei der Montage.
Der Hinterschnitt und die Noppenkontur der Roth Noppenplatten 14 bis 17 Millimeter ermöglichen die Fixierung von Roth Systemrohren DUOPEX S5 und X-PERT S5+ in den Dimensionen 14 bis 17 Millimeter. Es ist sowohl eine orthogonale sowie – mit Hilfe einer Zusatzfolie – eine diagonale Verlegung möglich. Reststücke können einfach mit dem Befestigungsstreifen verwertet werden, sodass eine abfallarme und umweltfreundliche Installation möglich ist. Zusätzlich sind Ausgleichsnoppenplatten erhältlich. Im Noppenraster 50 Millimeter sind alle Verlegeabstände und -formen möglich.
Das Roth Noppen-System eignet sich ideal als Flächen-Heiz- und Kühlsystem unterhalb von schwimmenden Estrichsystemen.

Spezielle Zubehörteile ermöglichen den Aufbau von Dehnungsfugen wie etwa in Türdurchgängen oder erleichtern das Verlegen der Rohre vor den Heizkreisverteilern. Je nach Gebäudetyp und Anforderung sind Noppenplatten mit Trittschallminderung oder hoher Verkehrslast erhältlich. Für den Einsatz auf bauseits verlegter Dämmung ergänzt Roth das Programm durch eine begehbare Noppenfolie für die Rohrdimensionen 14 bis 16 Millimeter.

Fazit
In direkter Verbindung zur Kindertagesstätte Löwenzahn befinden sich die Senioren-Hausgemeinschaften der Marburger Altenhilfe St. Jakob GmbH. Regelmäßige Besuche aus dem benachbarten Kindergarten machen dort den Alltag bunt. In dem Kindergarten selbst herrscht Wohlfühlklima. So erklärte Rüdiger Stock, Roth Fachberater Energiesysteme: „Eine Fußbodenheizung ist optimal für den Einsatz in Kindergärten, da die großflächige Wärmeabgabe für ein angenehmes, behagliches Raumklima sorgt. Außerdem ist sie durch die energieeffiziente Betriebsweise auch noch wirtschaftlich.“
Gerade in Kindergärten spielt sich ein Großteil des Alltags auf dem Fußboden ab. Dort ist Hygiene wichtig, besonders für sensible oder allergiebelastete Menschen. Eine Fußbodenheizung lässt keine Staubverwirbelungen zu – die geringe Temperaturdifferenz zwischen Fußboden und Raum reduziert den Staubauftrieb sowie die Ausbreitung luftgetragener Allergene. Mit jeder Reinigung des Fußbodens wird ohne zusätzlichen Zeitaufwand die hygienische Pflege der Heizfläche vorgenommen. Im Vergleich dazu schaffen Radiatoren oft unlösbare Reinigungsprobleme durch die Bildung von Staubsammelstellen, die Milben idealen Nährboden und Wachstumsmilieu bieten. Außerdem bietet eine Fußbodenheizung eine größere architektonische Gestaltungsfreiheit und eine maximale Stellfläche an Wänden, was besonders in einem Kindergarten vorteilhaft ist.

Objekt Kindertagesstätte "Löwenzahn"
Bauherr Gemeinde Cölbe
Adresse Objekt Kasseler Straße 88, 35091 Cölbe
Planer/Architekt Arch. Dipl. Ing. R. Ott, 35287 Amöneburg
Zahlen und Fakten 1.052 m² Roth Noppensystem, 6.750 m Rohr von Roth
Einbaujahr der Roth Produkte  2013
Roth Fachberater  Rüdiger Stock