Neue Montageschienen für Schwimmbadabsorber Roth HelioPool - Installationen auf Dach und Boden

14.03.2017

Mehr Montagemöglichkeiten bieten die neuen Roth HelioPool Montageschienen für den Schwimmbadabsorber HelioPool der Buchenauer Roth Werke. Ohne bauseitigen Aufwand ist jetzt die Installation individuell angeordneter Kollektorfelder auf Dächern und Böden möglich. 

Die rechteckigen Montageschienen aus Aluminium sind vorgebohrt. Sie sind in 2,23 Meter und 1,1 Meter Länge erhältlich. Die Befestigung der Schwimmbadabsorber erfolgt mit selbstschneidenden Edelstahlschrauben. Vertiefungen im Kollektor ermöglichen die genaue Positionierung der Edelstahl-Unterlegscheiben mit EPDM-Dichtung. Mittels einer Verbindung lassen sich die Kollektorfelder flexibel erweitern.

Der Kollektor aus hochwertigem High Density-Polyethylen (HDPE) eignet sich zur effizienten und direkten solaren Erwärmung von Schwimmbadwasser im Durchlaufprinzip. Bei einer Absorbergröße von 2,22 Quadratmetern zeichnet er sich durch ein geringes Gewicht von 14 Kilogramm aus. Mit nur einem Absorbertyp können alle Montageanwendungen realisiert werden, da acht variable Abgänge am Absorber vorhanden sind.
Der Roth HelioPool hat einen hohen Wirkungsgrad, er wird vollflächig durchströmt, ist frostsicher und begehbar. Die spezielle Absorber-Konstruktion mit idealer Wandstärke gewährleistet einen geringen Druckverlust. Jeder Absorber besitzt je vier Anschlüsse mit 25 Millimetern und mit 40 Millimetern, die je nach Anschlussart variabel belegt werden können, somit ist nur eine Ausführung notwendig. Roth bietet damit ein umweltfreundliches und energiesparendes Solarsystem. Die montagefertige Lösung beinhaltet Roth Befestigungsset für die Montage auf dem Dach, Verbindungssets und Roth Regelung BW. Der Roth HelioPool ist nach EN 12975 getestet.