Menschlichkeit in gefühlvollen Klängen – Eröffnung der Eckelshausener Musiktage im Firmen-Atrium

22.04.2016

Am 7. und 8. Mai 2016 findet der Auftakt der 30. Eckelshausener Musiktage zum Thema „Menschlichkeit“ im Atrium der Roth Werke statt. 

Eröffnet wird das diesjährige Kammermusikfestival an der oberen Lahn von Gidon Kremer mit seiner Kremata Baltica. Sie präsentieren die „Serenade melancolique“ von Tschaikowsky und Schumanns a-Moll-Konzert für Violine und Streichorchester. Unter der Leitung von Martynas Stakionis kommen im zweiten Teil des Abends Werke von Ludwig van Beethoven und Olli Mustonen zu Gehör.

Am Sonntag erwartet die Besucher ein Kammermusikabend mit Werken von Mieczyslaw Weinberg, Luciano Berio, Olli Mustonen, George Enescu, Peter I. Tschaikowsky, Arturo Cardelús und Dmitri Schostakowitsch - gestaltet von der Kremata Baltica mit dem slowenischen Klarinettisten Mate Bekavac.

 

 

Roth unterstützt diese Möglichkeit der musikalischen Begegnung seit 1998. Das Festival bietet vom 07. bis 16. Mai 2016 zahlreiche Höhepunkte. Weitere Informationen sind unter http://www.eckelshausener-musiktage.de erhältlich.