Roth Metall-Fittings mit dem PressCheck® - Material besonderer Güte

Zur Erhaltung einer optimalen Trinkwasserqualität ist die Auswahl eines geeigneten Werkstoffes von großer Bedeutung. Das Herauslösen von Stoffen aus den verwendeten Materialien sowie Korrosion können die Trinkwasserqualität erheblich beeinträchtigen. Zum Schutz des Verbrauchers darf von dem Werkstoff keine Gesundheitsgefährdung ausgehen. Ideal für den Einsatz in der Trinkwasser-Installation sind neben dem Hochleistungskunststoff PPSU die für den Roth Metall-Fitting eingesetzten Kupferlegierungen. Die Werkstoffe sind genormt, langjährig praxiserprobt und entsprechen den anerkannten Regeln der Technik.

Für alle Trinkwasserqualitäten geeignet
Die Roth Metall-Fittings zeichnen sich durch eine herausragende Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse aus und zählen zu den korrosionsbeständigsten Kupferwerkstoffen. Auch unter extremen Wasserbedingungen eignet sich der Werkstoff für den Einsatz in Trinkwasser-Installationen. Die Roth Metall-Fittings können für alle Trinkwasserqualitäten verwendet werden und mit allen bekannten Installationswerkstoffen beliebig kombiniert werden.

Roth Metall-Fittings - optimal in der Anwendung
Entsprechend der DVGW-Richtlinien - Arbeitsblatt W534 - müssen Gewindeteile in der Trinkwasser-Installation aus Metall sein. Roth Metall-Fittings sind hierfür die richtige Wahl. Sie sind korrosions- und entzinkungsbeständig, entsprechen den schärfsten internationalen Standards und weisen für die anwendungsspezifischen Anforderungen der Trinkwasser-Installation und Heizkörper-Anbindung ideale Eigenschaften auf. Die Roth Metall-Komponenten entsprechen den neuesten gesundheitlichen und ökologischen Anforderungen. Gemäß DIN 50930-6, in der die Beeinflussung der Trinkwasserbeschaffenheit durch gelöste metallische Werkstoffe geregelt wird, können die von Roth angebotenen Legierungen uneingeschränkt in allen Trinkwasser-Installationen eingesetzt werden. Sie verfügen über hervorragende Eigenschaften bei Zug- und Druckbelastungen. Die Roth Metall-Fittings sind mit dem innovativen PressCheck® ausgestattet.

Der Umwelt zum Gefallen
Ein weiterer Pluspunkt von Metall ist, dass es aus Kreislaufmaterial gewonnen wird und somit Ressourcen und Umwelt schont.

Auf einen Blick

  • Mit Roth PressCheck®,
  • die richtige Wahl bei Gewindeverbindungen, die laut DVGW-Vorschrift
    aus Metall sein müssen,
  • ideal in der Systemkombination mit den Roth Kunststoff-Fittings PressCheck®,
  • langjährig praxiserprobt,
  • entsprechen den anerkannten Regeln der Technik,
  • korrosions- und entzinkungsbeständig,
  • entsprechen schärfsten internationalen Standards,
  • entsprechen den neuesten gesundheitlichen und ökologischen Anforderungen,
  • uneingeschränkter Einsatz in allen Trinkwasser-Installationen,
  • hervorragende Eigenschaften bei Zug- und Druckbelastungen,
  • aus Kreislaufmaterial gewonnen, schont somit Ressourcen und Umwelt,
  • zertifiziert nach DVGW-Arbeitsblatt W534.

Downloads