Roth Effizienz-Regelungen BW-HE, BW/H-HE und BW/H-HE Komfort - optimale Steuerung von Hocheffizienzpumpen

Roth Solarregelung BW-HE
Für effiziente Trinkwasserbereitung kommt die Roth Solarregelung BW-HE zum Einsatz. Mit einer Ansteuerungsmöglichkeit für Hocheffizienzpumpen kann diese Regelung ein effizientes Beladen des solaren Trinkwasserspeichers realisieren. Neben allen gewohnten Grundregelfunktionen eines Standardreglers verfügt die BW-HE über zusätzliche Besonderheiten wie Drehzahlregelung, Wärmemengenbilanzierung, und grafische Bilanzfunktion. Das große Vollgrafik-Display mit intuitiver Symbolik verdeutlicht dabei den derzeitigen Anlagenzustand. Bis zu drei Temperatursensoren PT 1000 können am Regler angeschlossen werden (beiliegend zwei PT 1000).

Roth Solarregelung BW/H-HE
Die Roth BW/H-HE Regelung ist eine mikroprozessor-gesteuerte Temperaturdifferenzregelung, welche für die Brauchwasser- und Heizungsunterstützung eingesetzt werden kann. Neben allen gewohnten Grundregelfunktionen eines Standardreglers verfügt die BW/HHE über vier Relaisausgänge sowie zwei PWM-Ausgänge für die Drehzahlregelung energiesparender Hocheffizienzpumpen. Zusätzlich ist der Regler mit fünf PT 1000 Sensoreingängen, zwei analogen Sensorikeingängen, einem Impulseingang und einem zusätzlichen L-Ausgang für Stellglieder ausgestattet. Dem Regler sind drei PT-1000-Fühler beigelegt. Der integrierte SD-Karteneinschub ermöglicht eine einfache Datenaufzeichnung mittels SD-Karte und eine problemlose Übertragung der geloggten Anlagendaten auf einen PC. Das extragroße Display sorgt für eine verständliche Visualisierung der Anlagenzustände. Vordefinierte Funktionen vereinfachen die Anlagenparametrisierung, funktionale Ergänzungen erweitern die Anwendungsmöglichkeiten.

Roth Solarregelung BW/H Komfort HE
Die Roth Solarregelung BW/H Komfort HE ist eine Systemregelung für die komplexe kombinierte Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung. Sie deckt eine Vielzahl solarthermischer Anwendungen ab. Eine einfache Inbetriebnahme ermöglicht das Auswählen der Anlagenschemen sowie das Zuschalten einzelner Funktionsblöcke.
Die Regelung verfügt über fünf Relaisausgänge, bis zu neun Sensoreingänge, zwei Anschlüsse für digitale Grundfos Direct Sensoren sowie zwei PWM-Ausgänge zur Drehzahlregelung energiesparender Hocheffizienzpumpen.

Roth Erweiterungsmodul EM für die Regelung BW/H Komfort HE

Das Roth Erweiterungsmodul EM bietet fünf zusätzliche Relaisausgänge und sechs zusätzliche Sensoreingänge. Um die Regelfunktionen der Roth Solarregelung BW/H Komfort HE zu steigern, können bis zu zwei Erweiterungsmodule angeschlossen werden.


Auf einen Blick
  • effizienter Betrieb des Gesamtsystems
  • energiesparendes Schaltnetzteil
  • übersichtliches Display
  • Förderung möglich
  • intuitiv verständliche Symbolik 
Downloads