Kaufmännische Ausbildung bei Roth

Als kaufmännischer Auszubildender wechseln Sie nach jeweils etwa 3 Monaten zwischen den unterschiedlichen Abteilungen. Außerdem erhalten Sie bei Roth Betriebsunterricht, in dem Sie Berufsschulthemen zeitnah aufarbeiten und Prüfungen gezielt vorbereiten. Kurz vor den Prüfungsterminen findet der Betriebsunterricht wöchentlich statt und die Auszubildenden bekommen intensive Unterstützung vom Betriebsdozenten.

Die betriebsinterne Schulung ist ein wesentlicher und prägender Baustein der Ausbildung. Die Kombination aus Betriebs- und Berufsschulunterricht, Schulung in der Ausbildungswerkstatt, das Kennenlernen verschiedener Abteilungen und Unternehmen der Roth Gruppe hat sich als ein erfolgreiches Ausbildungskonzept erwiesen. Roth bietet jungen Leuten modernste Medien und Ausbildungsmethoden, sodass sie sich über die heutigen Stellenanforderungen hinaus qualifizieren. Außerdem bietet Roth den Auszubildenden bei guten Leistungen die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung in einem Roth Unternehmen im Ausland zu absolvieren.