Roth ThermoTerra BF - besonders effizient durch bedarfsgerechte Wärmeabgabe

Mit einer Leistungsstärke von 2 bis 6,25 kW zum Heizen und passiven Kühlen sowie einem kompakten Innenleben überzeugt die Roth ThermoTerra BF. Wärmeerzeuger und integrierter Warmwasserspeicher sind optimal aufeinander abgestimmt und ermöglichen eine hygienische und platzsparende Systemlösung. Die Vorlauftemperaturen betragen bis zu 65 °C. Der Kältekreis befindet sich im unteren Bereich der Wärmepumpe in einer herausnehmbaren Multibox. Dadurch wird der Verdichter besonders gedämmt, wodurch der Betrieb nahezu lautlos ist. 

Roth ThermoTerra BF mit bedarfsgerechter Wärmeabgabe
Frequenzgeregelte Wärmepumpen richten sich genau nach dem Bedarf des Nutzers und des Gebäudes und erhöhen somit die Energieeffizienz enorm. Ihr Kompressor sowie die Wärmequelle- und Heizungsumwälzpumpe passen ihre Drehzahl automatisch dem tatsächlichen Bedarf an. Die Roth ThermoTerra BF bietet einen hervorragenden Leistungswert (COP) von 4,86. Die Betriebskosten werden durch den geringen Bedarf an Anlaufstrom weiter gesenkt. Neben dem Einfamilienhaus ist die Wärmepumpe ThermoTerra BF besonders geeignet für das Mehrfamilienhaus.

Im Mehrfamilienhaus kann jede Wohneinheit mit einer eigenen Wärmepumpe ausgestattet werden, wodurch die Möglichkeit einer mehrfachen BAFA-Förderung für ein Objekt besteht.
 

Die Wärmepumpen sind smart-grid- und photovoltaikfähig.
Auf einen Blick
  • frequenzgeregelter Kompressor
  • beste Leistungszahlen
  • geringer Energieverbrauch
  • kompakte Bauweise
  • außerordentlich leise im Betrieb
  • Hydraulikkomponenten integriert
  • optional mit Kühlfunktion
  • einfache Installation
  • minimale Aufstellfläche 
Downloads